Montag, 20. Januar 2014

Projekt Häkeldecke 2014 - Eine Decke mit Gefühlen

Neues Jahr - neue Häkeldecke. Zumindest habe ich das 2011 und 2012 so gemacht. Ein Projekt das sich über 365 Tage erstreckt und am Ende eine schöne, selbstgemachte Decke hervorbringt. 2013 habe ich mit dieser Tradition gebrochen, was rückblickend für dieses Jahr die richtige Entscheidung war, denn beruflich hat sich bei mir einiges getan und ich war viel unterwegs. 
Doch dieses Jahr möchte ich die Tradition gerne wieder aufleben lassen.

Was wird es für eine Häkeldecke?

Auf der Suche nach Inspiration begegnete mir
auf Instagram immer wieder der Hashtag #crochetmoodblanket2014. Nach ein wenig Recherche fand ich heraus, dass sich hier eine Gemeinschaft gefunden hat, wo jeder für sich individuell eine Jahresdecke nach der eigenen Stimmung häkelt.
Entweder bestehend aus 365 oder 52 Quadraten. Die einzelnen Teile sollen das Gefühl des Tages, beziehungsweise der jeweiligen Woche widerspiegeln.





Wie wird die Decke aussehen?

Ich habe mich entschieden eine Decke aus Granny Squares zu häkeln. Jeden Tag eins in einer Farbe die meine Stimmung des Tages wiedergeben soll. 

Da sich die Aufteilung für eine Decke leider nicht ganz auf 365 aufteilen lässt, habe ich mich für 17 x 21 = 357 Quadrate plus Umrandung entschieden. So dass ich am Ende des Jahres doch auf 365 Tage kommen werde.

Ein Granny besteht aus 4 Reihen und hat eine Seitenlänge von ca. 4 cm. 



Wo finde ich weitere Informationen zu dem Projekt?
Wenn du jetzt vielleicht auch Lust bekommen hast, eine Jahresdecke mit Gefühlen zu häkeln, findest du auf Instagram unter dem Hashtag #crochetmoodblanket2014 über 8000 Fotos von Gleichgesinnten und viele Inspirationen. 

Auf Facebook gibt es auch eine eigene Gruppe (Englisch) für diese Decke, bei der du Mitglied werden kannst. Auch auf deutschen Blogs tummelt sich die Gefühlsdecke. So hat Eva von Cherryklimbim nicht nur schon einige Blogposts darüber verfasst, sondern ruft auch zu einer Linkparty für diese Decke auf. Sie hat sogar extra einen deutschen Hashtag #stimmungsdecke2014 kreiert.


Alles Liebe,
Mienchen






Kommentare:

  1. Hi mienchen,
    bin erst jetzt auf dein Beitrag aufmerksam geworden und freu mich über deine Erwähnung.
    der hastag war eine gemeinsam Kreation mit anderen instagramern.
    ich bin ganz gespannt wie es mit deiner decke weiter geht.
    Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee finde ich an sich gut, aber es sind ja nur gute Gefühle dabei... legt man das selber fest?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      die Auswahl der Gefühl-Farbkombination legt jeder für sich selbst fest. Hier kannst du ganz nach Lust und Laune auswählen.
      Liebe Grüße,
      Jasmin

      Löschen
  3. Mienchen - kennst du den "Himmelschal"? (http://haekelmonster.wordpress.com/2013/08/16/the-sky-scarf/) Den finde ich noch schöner. Jeden Abend zwei Reihen rechts in den Farben des Himmels, immer zwei Farben zusammen: blau, hellblau, weiß, grau, dunkelgrau ... Und wenn der Himmel wirklich mal "nur" blau ist, wolkenlos und schön, nimmt man halt 2 x blau.
    Ist es mit Stimmungen nicht genauso? Ich kann nur ganz selten einem Tag durchgängig die gleiche Stimmung zuschreiben. Du? Ich bin gepannt wie das mit Dir und Deiner Decke weitergeht! Auf jeden Fall ist es ein prima Projekt. Zeigst Du uns bei Gelegenheit mal die fertigen Decken der Vorjahre?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vom "Himmelschal" habe ich schon oft gelesen und er steht schon lange auf meiner to-do-Liste. Vielleicht wir er mein Projekt für 2015 :-)
      Die Post zu den Decken aus den Vorjahren findest du einmal hier http://mienchen-mienchen.blogspot.de/2011/12/hakeldecke-schlussbericht.html und hier http://mienchen-mienchen.blogspot.de/2012/12/geschafft-die-patchwork-hakeldecke-2012.html
      GLG, Jasmin

      Löschen