Dienstag, 24. Januar 2012

Häkelpatchwork-Decke



Heute zeige ich Euch eine weitere Häkeldecke die ich vor einer gefühlten Ewigkeit angefangen und nun endlich fertig gemacht habe.



Diese Decke von Dottie Angel  hat mich vor langer, langer Zeit dazu inspiriert. Ich weiß nicht mehr genau wann ich sie angefangen habe, aber ich schätze es war Anfang/Mitte 2009.

Die Quardrate zu häkeln war leicht und auch schnell gemacht, doch beim Zusammensetzen der Quadrate habe ich dann nach vielen versuchen die Lust verloren und die Decke landete in einer Ecke. Gestern Nachmittag fiel mir die unfertige Decke wieder in die Hände und beschloss sie endlich fertig zu machen.

Einige der Quadrate waren auch schon zusammen genäht und den Rest habe ich gestern Abend geschafft. Ein paar kleine Spitzendecken darauf genäht. Fertig.

Jetzt überlege ich nur ob ich der Decke noch eine gehäkelte Umrandung verpassen soll. Was meint Ihr dazu mit oder ohne Umrandung?





Freue mich auf Eure Kommentare und Vorschläge.
Liebe Grüße,

Mienchen

Kommentare:

  1. hallo,
    die decke ist klasse geworden und wenn es meine wäre würde ich sie noch umhäkeln
    lg
    Frau ela

    AntwortenLöschen
  2. @ Frau Ela Danke für deinen Kommentar :-)ich tendiere auch immer mehr zu umhäkeln, irgendwie sieht die Decke ohne noch nicht komplett aus.
    GGLG, Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Great blanket. I hope to make one like this one day.

    AntwortenLöschen